Gruppe D


Gruppe D

„Unsere Gruppe D“, die deutsche Gruppe. Soeben beendeten die Teams aus Ghana und Serbien den Gruppenauftakt, mit dem besseren Ende für Ghana. Hier startete das Spiel allerdings flott und hatte bereits zu Anfang einige vielversprechnende Aktionen.  Danach gab es viele Zweikämpfe im Mittelfeld, wirklich gefährliche Aktionen blieben Mangelware. Zu einer spannenden Schlussphase rief erst Kuzmanovic auf. Der zuvor eingewechselte Bundesligalegionär spielte den Ball nach einer Flanke mit der Hand im Sechzehner und verursachte so einen Strafstoß für Ghana. Diese ließen sich die Black Stars in Form von Gyan nicht nehmen und gewannen das Spiel mit 1:0. Die Serben stehen mit diesem Ergebnis bereits mit dem Rücken zur Wand und müssen gegen Deutschland gewinnen. Wir dann die deutsche Ausgangsloage sein wird, werden wir nach unserem Spiel gegen Australien heute Abend wissen.

BUMM KAWUMM! Das ist eine Ansage! 4:0 die sympathischen Aussies vom Platz gefegt! Das war Fußball! Das war Spaß! Endlich ist das Turnier richtig gestartet, macht die WM Laune, trotz Vuvuzela-Getröte! Durch und durch ein sehr gutes Spiel, nie hektisch, immer durchdacht. Nur die ersten Minuten waren unsere Jungs überrascht vom offensiven Spielstiel der Australier. Danach haben sie schon erstaunlich abgeklärt gespielt. Fehlentscheidung, die rote Karte gegen Cahill und unser Sorgen-Miro trifft auch wieder. Jetzt ist Friede, Freude, Eierkuchen…bis Freitag, 18.06.2010 gegen Serbien!
Also Welt, aufgepasst, wir kommen! 😉

Zweiter Spieltag

Ok, wir kommen vorerst doch nicht. Dank einer mieserablen Chancenverwertung und eines selbstverliebten Schiedsrichters stehen unsere Möglichkeiten auf ein weiterkommen etwas schlechter. Abgesehen von den vorbelasteten Spielern für eine eventuelles Achtelfinale sind die Deutschen nun „zum Siegen verdammt“, wie es so schön heißt. Ghana muss nun zum sicheren Weiterkommen bezwungen werden, während Serbien recht relaxed ins letzte Gruppenspiel gehen kann. Sie treten gegen bereits arg dezimierte Australier an, die in beiden ersten Gruppenspielen je eine rote Karte kassierten. Wie viel sie den spielstarken Serben noch entgegensetzen können, wwerden wir sehen.

Dritter Spieltag

Unsere Jungs mussten gewinnen, um sicher weiter zu sein und wussten gleichzeitig, dass in diesem Falle die Freunde aus England auf sie warten würden. Aus Angst als erstes deutsches Team in der Vorrunde rauszufliegen, begann die deutsche Nationalmannschaft auch sehr zögerlich, vielleicht auch, weil Ghana Pressing spielte und es keine Entfaltungsmöglichkeiten gab. Mit Hacken, Stechen und einem Özil mit Kunstschuss siegten wir aber schlussendlich und konnten uns direkt doppelt freuen: 1. Gegner im Achtelfinale = England, 2. Australien besiegt Serbien 2:1 und schickt unseren Schatten als Gruppenletzten nach Hause.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Medialer Small Talk abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s