Gruppe F


Der erste Spieltag begann in dieser Gruppe ähnlich lahm wie in Gruppe C – mit vier Unentschieden. Italien schaffte mit viel Mühe den Ausgleich gegen kämpfende Paraguayos. Neuseeland überraschte die Slowakei in der 93. Minute und feierte den ersten WM-Punkt. Es ist also alles offen, was vor dem Turnier so nicht jeder gedacht hätte.

Zweiter Spieltag

Auch hier gab es eine große Überraschung und für diese sorgten die Kiwis aus Neuseeland. Sie trotzen dem Weltmeister ein 1:1 ab und sorgen somit für Entsetzen in Italien. Mit nur 2 Punkten müssen die Italiener nun im letzten Gruppenspiel gegen Paraguay gewinnen oder bei eigener Punkteteilung auf ein Unentschieden im anderen Spiel hoffen. Paraguay hingegen hat die Tür zum Achtelfinale weit aufgestoßen, ihnen reicht mit derzeit 4 Punkten ein Unentschieden gegen die Weltmeister.

Dritter Spieltag

Sensation in Gruppe F! Der Weltmeister verabschiedet sich nach der Vorrunde als Gruppenletzter. Nix war’s mit der Titelverteidigung, stattdessen gab es weinende Tifosi, trauernde Spieler und einen entsetzten Trainer Lippi. Die Slowkai hatte die Azurri mit einem 3:2 nach Hause geschickt. Neuseeland holte seinen dritten Punkt mit dem dritten Unentschieden und darf stolz sein auf seine erste WM-Teilnahme.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Medialer Small Talk veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s