Silber ist passé!


Das Ende der zweiten Plätze ist da! Mein Durchhaltevermögen, meine Hartnäckigkeit wurde letztendlich belohnt – das macht mich glücklich. Und es lässt mich wieder glauben, dass es doch gerecht zugehen kann. Man muss es nur wollen und an sich glauben. Das Quentchen Glück kommt irgendwann von allein. Allen „Weggefährten“, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben bzw. machen mussten, kann ich sagen: Kopf hoch, irgendwann findet sich ein Weg! Ihr müsst nur dran glauben und euer Glück etwas erzwingen.

Worum es eigentlich geht? Ich werde die Branche wechseln! Öffentlicher Dienst gegen freie Wirtschaft, gegen die PR-Branche. Es zieht mich dorthin, wohin ich schon immer wollte, was ich während meines Studiums bereits vorbereitet habe und plante! Auf die bisherige Zeit, in der ich nicht dem nachgehen konnte, was ich mir während des Studiums vorstellte, schaue ich aber keinesfalls mit Gram zurück. Ich habe viele Freunde gewonnen und nette Menschen kennen gelernt. Nun aber freue ich mich wahnsinnig auf die neuen Herausforderungen! Warum ich nun doch in die PR-Branche wechsle, wo ich doch darüber schimpfte? Ich war enttäuscht und verärgert über das Geschäftsgebaren Einzelner, nicht aber über die Branche und ihre Möglichkeiten an sich. Stattdessen freue ich mich jetzt an den Möglichkeiten der Medienwelt, der PR-Branche mitwirken zu können.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mein Leben & Ich abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s