Den Aliens auf der Spur


2030 ist es spätestens so weit. DANN wissen wir sicher, wo die Aliens wohnen! Kein Witz, denn das haben russische Top-Astronomen bereits klar gestellt.

„Auf anderen Planeten existiert Leben, und wir werden es innerhalb der nächsten 20 Jahre finden“

Man darf jetzt nicht denken, dass die Quarzköppe eventuell zu viel gesoffen haben. Mache ich auch nicht! Schließlich kommt diese Aussage von Adrei Finkelstein, seineszeichen Direktor des Instituts der angewandten Astronomie der Russischen Akademie der Wissenschaften. Und er hat es nicht irgendeinem Revolverblatt in die Notizblöcke diktiert, sondern es auf der angesehenen internationalen Konferenz zur Suche nach außerirdischen Leben erwähnt. In einer Expertenrunde versteht sich. Schön, dass da auch direkt unsere größte Zeitung Deutschlands drauf anspringt und die extraterristischen Schwingungen verbreitet. Wird also sicherlich der eine oder andere Kornkreis an Wahrheit drinstecken. Wenn wir ehrlich sind, haben wir auch schon viel zu lange nach deren Versteck gesucht.

Zudem sagt er nicht nur den Zeitpunkt des Zusammentreffens voraus, auch beim Aussehen vermutet Herr Finkelstein Ähnlichkeiten zu uns:

„Zwei Beine, zwei Arme, einen Kopf. Sie haben vielleicht eine andere Hautfarbe, aber das haben wir auch auf der Erde.“

Warum dann in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Sind wir also alle Aliens? Untereinander, miteinander, durcheinander? Wenn man die jährliche Wiesn in München beobachtet, sind nicht nur Experten davon überzeugt. Ich glaube ja, dass sie schon längst unter uns weilen… Beweisfotos?!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Medialer Small Talk abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s